Groove Ind.

groovelogo

 

Das Projekt ”Groove Ind.” ist aus den Resten der Band ”Headquarter” entstanden. Keyboarder Stefan, Bassist Jan und ich machten uns ab April 2000 daran mit elektronischem Equipment, Sequenzern und Synthesizern herumzuprobieren und unseren Stil zu finden. In dieser Zeit sind 3-4 Songs entstanden, die in die Kategorie Industrial-Funk-Rock einzuordnen sind.
Anfang 2001 war dann nach mehrmonatigem Herumprobieren und Programmieren die Motivation und die Energie auf Null gesunken. An einem Mittwoch im Januar kam es dann zu einem Gespräch, mit dem Ergebnis, dass unsere musikalische Zusammenarbeit beendet war. So dachten wir jedenfalls.
Nach einigen Alternativlösungsvorschlägen zur weiteren Proberaumnutzung (Tresen reinbauen und zum Biertrinken treffen, Billardtisch rein, Skatclub, …) kam dann die Idee auf, es doch noch Mal mit einer kompletten Band zu versuchen. Es wurden Anzeigen geschaltet, viel telefoniert und Musiker ausprobiert. Nach einiger Zeit war dann ein Gitarrist gefunden, der Interesse bekundete, doch die Sängersuche gestaltete sich schwierig. Als dann Jan meinte, er könnte durch seinen zeitaufwendigen Job höchstens einmal die Woche von 19-21 Uhr proben und wir sollten uns lieber auch einen neuen Bassisten suchen, weil diese Zeit ja bestimmt nicht reichen würde, beschlossen Stefan und ich das Projekt ”Groove Ind.” dann endgültig aufzulösen.

 

zurück zur Bandhistory