One-Piece-Cake

opc_logo

 

Die Band ”One-Piece-Cake” hat sich auf Initiative der beiden Gitarristen Mario Maigatter und Sascha Köhler im Jahre 2001 zusammengefunden. Mit Hilfe von Zeitungsannoncen wurden Leute gesucht und über eine Party, bei der ich den Sänger Frank Nowak kennelernte (näheres ist in der Biografie nachzulesen) , kam ich dann dazu.
Wir haben fleissig geprobt und Songs geschrieben. Die ersten Schwierigkeiten hatten wir mit der Namensfindung, aber nach einigen Anläufen hatten wir ihn endlich. Das nächste Problem war der Ausstieg des Bassisten Sven kurz nachdem wir ein vollständiges Programm fertiggestellt hatten. Aber auch da wurde mit Thorsten Greiner schnell Ersatz gefunden. Danach ging alles Schlag auf Schlag. Nach drei Monaten waren wir in der neuen Besetzung wieder eingespielt und der erste Gig im Hinterhof in Kiel zusammen mit der inzwischen über Delta bekannt gewordenen Band ”One fine day” wurde absolviert und kam gut an. So motiviert machten wir uns nach diesem Auftritt daran eine CD im Studio einzuspielen doch im Laufe dieser Aktion stellte sich heraus, dass Sascha massive gesundheitliche Probleme hatte und Thorsten irgendwann einfach nicht mehr erschien.

So waren wir dann nur noch zu dritt, versuchten die CD fertig zu stellen und suchten nach neuen Leuten. Doch das wollte nicht so recht klappen. Irgendwann konnten wir den Studiobetreiber Tim dazu überreden bei uns Bass zu spielen und es ging zuerst auch gut weiter, aber irgendwann stimmte die Chemie zwischen uns und Frank nicht mehr und wir entschieden uns dazu es mit einem neuen Sänger zu probieren. Und weil wir alle Altlasten ablegen und nochmal ganz von vorne anfangen wollten, beschlossen wir auch etwas am Konzept und auch den Namen zu ändern. Doch nach einer längeren und leider erfolglosen Sängersuche habe ich dann im Mai 2004, verursacht durch eine super gelaufene Session in Neumünster, die Restband verlassen.

 

opc_alle_2 OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

opc_4 opc_5 opc_6 opc_7 opc_8 opc_9 opc_10

 

Die 11 Songs des Studiorecordings Ende 2002 wurden auf dem Netlabel Stromklang veröffentlicht. Die Livemitschnitte sind von unserem Auftritt am 24.10.02 im Hinterhof in Kiel.

Desolation
In your eyes
King of now
Fly
Hero
I can`t swim
In your arms
Be alive
My world
Sunrise
Sixpack

In your eyes(Live)
Fly (Live)
King of now (Live)
I Can`t swim (Live)

 

zurück zur Bandhistory