Trommler

Seid Ihr eine Band und sucht einen Schlagzeuger ? Braucht Ihr für Euer Studioprojekt noch ein live gespieltes Schlagzeug ? Sucht Ihr für Eure gut gebuchte Liveband einen Ersatztrommler falls der Haupttrommler mal ausfällt ? Darüber ob ich für Euch grundsätzlich überhaupt in Frage komme, informiert Euch diese Seite.

 

einzel_bum_endBackground
Ich spiele inzwischen seit über 25 Jahren Schlagzeug und seit je her begeistern mich Drummer mit minimalem Equipment und / oder dem richtigen Groove, als da wären z. B. Abe Laboriel Jr [Paul McCartney, Sting, …] Jeff Porcaro [Toto, …], Stewart Copeland [Police], Chad Smith [Red Hot Chilli Peppers], Bertram Engel [Peter Maffay, Udo Lindenberg] oder aber auch Christoph Buhse [Michel van Dyke, Annet Louisan] und Tim Lorenz [Michy Reincke, Rainbirds, Udo Lindenberg] um etwas unbekanntere nationale Schlagzeuger zu nennen.
So wenig wie möglich und so viel wie nötig Fills – getreu nach dem Motto versuche ich zu spielen, denn jeder unnötige Break zerreisst den Groove. Nichts desto trotz verirrt sich auch bei mir mal die ein oder andere trickige Spielerei in mein Getrommel 🙂 Ein bißchen Abwechslung darf es ja schon sein!
Von der Musikrichtung her bin ich sehr vielseitig, so lang es nicht zu hart ist. Funk, Soul, Blues, Pop, Rock bis hin zu NuMetal oder neuer deutscher Härte ist alles im grünen Bereich, aber ich bin, obwohl ich eine Doppelfußmaschine spiele, eher kein Hardrock oder gar Metaldrummer !
Meinen kompletten musikalischen Werdegang könnt Ihr in meiner Biografie nachlesen.

 

 

Ausbildung
Bis auf ca 1,5 Jahre Unterricht bei Tammo Vollmers [u.a. dem Drummer der Urbesetzung von ”Ghost of dawn”, Drummer bei PRKLZ, Sessiondrummer bei ”Gamma Ray”, Tourdrummer bei ”Uh baby uh” und aktuell Drumtech bei diversen Bands (Seed, Peter Fox, Boy, Yello, Fury, Tokio Hotel] bin ich Autodidakt.

aktuelle Projekte
Zur Zeit spiele ich bei einem noch namenlosem Elektronik-Ambient-Jazz-Rock-Projekt und dem Akustik-Projekt Dreiklang.

Referenzen
Einige der Bands, in denen ich in der Vergangenheit gespielt habe:
Sturmfahrer, Trashcanation, Edelbitter, Para[laiz], One-Piece-Cake, Headquarter, Colours of Spring

[Eine vollständige Auflistung findet Ihr hier]

playing1 playing2 playing3

Als Hörbeispiel hier nun ein paar Songs, die ich eingetrommelt habe:

Sturmfahrer – Lug und Trug
Sturmfahrer – Hart am Wind
Sturmfahrer – Klaustrophobie
Sturmfahrer – Sturmfahrer
Sturmfahrer – Carpe Diem
Sturmfahrer – Es wird Nacht
Sturmfahrer – Ewige Nacht
Sturmfahrer – Regen
Trashcanation – Lonesome Rider
Trashcanation – Rollercoaster
Trashcanation – By the light of the moon
Para[laiz] – Sturmfahrer
Para[laiz] – Angst
Para[laiz] – Stahlhaut
OPC – In your eyes
OPC – Desolation
Headquarter – The beast

 

Equipment
Ich spiele schon seit Jahren nur 2 Toms, alles andere behindert mich eher, als das es mir was bringt 🙂
Ausserdem spiele ich kein Ride-Becken, dann schon eher mal 2 HiHats.
Sollte ich mal einen rideähnlichen Sound benötigen nehme ich die Kuppe meines 18″ Crash-Beckens.
Die noch bei Para[laiz] eingesetzte Groovebox ist inzwischen einem Samplepad gewichen, mit dem ich einige Sounds und Samples abfeuere.

aktuell

Mein aktuelles Equipment:
Mapex Pro M 22 x 20 Basedrum, 10 x 9 Hängetom und 14 x 12 Hängetom in Black Chrome Pearl
Zildjian 14” Quick Beat Hihat, Meinl 10” HiHat, Zildjian 16” Medium Thin Crash, Zildjian 18” Full Crash, Zildjian 10” Brilliant Splash, Meinl 6” Bell
Sonor Doppelfußmaschine und Sonor Force 3000 Hardware, Alesis Samplepad, Tama Rythmwatch

Das komplette von mir bisher gespielte Equipment findet Ihr hier.